Solo
Mit Anderen
KunstWandlerSalon
Bamberg gerädert
Kindertheater


 


BAMBERG GERÄDERT


Geschichte, Grusel und dramatische Episoden: die schräg-skurrile Rundfahrt zu den düstersten Ereignissen der Bamberger Stadtgeschichte geht in die vierte Saison.


Während der Schauspieler Arndt Rühlmann den geschichtlich-interessanten Hintergrund von Bambergs unheimlichsten Plätzen bei der rund 100-minütigen Fahrt erläutern wird, trägt auch die neu engagierte Rundfahrt-Praktikantin Johanna Moll einen wichtigen Reil zum Gelingen der Tour bei. Indem sie vor allem gut aussieht und ihren Stimmbändern und dem Akkordeon die schaurig-schönsten Töne entlockt. Natürlich sind bei diesem ungleichen Duo kniffelige und skurrile Situationen vorprogrammiert.


Zudem gibt es zwischendrin noch eine kleine Weinverköstigung, passend zur schaurigen Thematik natürlich mit einem blutroten Rotwein. Start der 100-minütigen Tour, die am Domplatz beginnt und dort auch endet, ist jeweils um 20 Uhr. Aus Platzgründen ist die Anzahl der Fahrgäste auf 24 personen pro Fahrt beschränkt.

Bislang sind für den Herbst/Winter 2015 folgende Termine geplant:
10.10., 7.11., 8.11., 21.11., 28.11., 12.12.2015

Gruppen, die sich für eine Tour außerhalb der festen Termine interessieren, wenden sich bitte an die Bamberger Bahnen.

Beginn: 20:00 Uhr
Dauer: ca. 90 - 100 Minuten
Preis: 16 Euro
Vorverkauf: info@bambergerbahnen.de oder 0152 - 2400 1540
Abendkasse: Busfahrer Bamberger Bahn vor Abfahrt Dom
Reservierung / Vorverkauf erbeten
Mindestalter: 12 jahre

Im Bus sind 2 Rollstuhlplätze vorhanden (einschl. Rollstuhlrampe).

Weitere informationen:
www.bambergerbahnen.de
www.erlebnistour-bamberg.de


 
© 2011 by Johanna Moll